Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Kunden,

bei dem Besuch unserer Webseite oder unseres Online-Shops sowie im Falle von Angebotsanfragen, Bestellungen bzw. wenn Sie uns eine Nachricht senden, verarbeitet unsere Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten. Im Folgenden möchten wir Sie über die wichtigsten Punkte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und den Ihnen zustehenden Rechten informieren. Falls Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns und kontaktieren Sie uns per E-Mail unter bodane@bio-textima.hu oder eine der untenstehenden Erreichbarkeiten.

Was sind personenbezogene Daten?

Als personenbezogene Daten gelten jegliche Daten in Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (Betroffener). So gelten beispielsweise als personenbezogene Daten Ihr Name. die Adresse, Geburtsdatum, der Inhalt der an uns gesendeten Nachricht oder die Angaben zu Ihrer Bestellung.

Nicht als personenbezogene Daten gelten Daten von nicht natürlichen Personen, d.h. Daten in Bezug auf eine Firma, eine Einrichtung, Behörde oder einen Verein (beispielsweise Firmenname, Erreichbarkeiten oder die Angaben der von einer Firma aufgegebenen Bestellung). Ebenfalls als nicht personenbezogen sind Daten in Fällen zu betrachten, wo der Betroffene nicht identifiziert werden kann, also anonymisierte oder statistische Daten.

Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten?

Name des Datenverarbeiters: BIO- TEXTIMA Ipari és Kereskedelmi Korlátolt Felelősségű Társaság (BIO- TEXTIMA Industrie- und Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung)

Sitz: 9167 Bősárkány, Ipar u. 1.

Firmenregisternummer: 08-09-003818

Vertreten durch: Gyula Vörös, Geschäftsführer

Telefonnummer: +36 96 271 259

Datenschutzbeauftragter: Jánosné Boda

E-Mail: bodane@bio-textima.hu

(im Folgenden: Datenverarbeiter oder Gesellschaft)

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und zu welchem Zweck?

Zum Zweck der Angebotserstellung verarbeitet unsere Gesellschaft Namen, Adresse, Erreichbarkeiten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie den Inhalt Ihrer Angebotsanfrage (d.h. für welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie ein Angebot möchten). Zweck der Datenverarbeitung ist in diesem Fall die Identifizierung des Kunden und die Kontakthaltung zwecks Zusendung des Angebots.

Falls Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung bei uns bestellen, so verarbeiten wir im Interesse der Leistungserfüllung Ihren Namen, Adresse, Erreichbarkeiten sowie Namen des bestellten Produkts oder Dienstleistung, deren Merkmale und Inhalt sowie den Inhalt jeglicher, weiterer Anfragen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an unsere Gesellschaft richten. In diesem Fall ist der Zweck der Datenverarbeitung die genaue und Ihren Ansprüchen maximal entsprechende Auftragserfüllung sowie die Kontakthaltung mit Ihnen, so dass wir Sie über alles Wissenswerte im Zusammenhang mit dem bestellten Produkt oder Dienstleistung und dem Status Ihrer Bestellung informieren können.

Nach der Auftragserfüllung stellt unsere Gesellschaft den geltenden Rechtsvorschriften entsprechend eine Rechnung aus. Zur Rechnungslegung verarbeitet unsere Gesellschaft Ihren Namen, Adresse sowie den Namen und den Preis des bestellten Produkts oder Dienstleistung.

Falls unsere Gesellschaft in Bezug auf das bestellte Produkt oder Dienstleistung Gewährleistung übernimmt oder gesetzlich zur Gewährleistung verpflichtet ist, so verarbeitet die Gesellschaft zwecks Erfüllung der Gewährleistungsansprüche (zur Feststellung der Rechtmäßigkeit des Anspruchs und Identifizierung des betroffenen Produkts / Dienstleistung) Ihren Namen, Adresse, die Daten der Bestellung, den Dateninhalt des Garantiezertifikats und / oder der Rechnung sowie den Inhalt des Gewährleistungsanspruchs.

Zur Vermeidung künftiger Rechtsstreitigkeiten bzw. um im Falle eines Rechtsstreites Tatsachen belegen zu können, speichert die Gesellschaft personenbezogene Daten, die nicht nach dem Scheitern, Abschluss oder der Beendigung des Vertrags gelöscht wurden, gemäß den allgemeinen Verjährungsregelungen laut Gesetz V. aus dem Jahr 2013 über das ungarische Bürgerliche Gesetzbuch für den Zeitraum von fünf Jahren nach Scheitern, Abschluss oder Beendigung des Vertrags. Zweck der Datenverarbeitung im Sinne des gegenwärtigen Punktes ist es, dass die Gesellschaft ihre eventuell aus dem Vertrag erwachsenden Rechte und Forderungen durchsetzen kann bzw. sich gegen die Vorlage derartiger Rechtsansprüche und Forderungen wehrt.

Im Falle der Zahlung mittels Bankkarte nutzt die Gesellschaft die bei der Zahlung angegebenen Daten hinsichtlich Bank- oder Kreditkarte und Bank nur soweit und solange wie es für die Ausübung ihrer Rechte und der Erfüllung ihrer Pflichten notwendig ist. Die Daten werden von den Bankvertragspartnern der Gesellschaft verarbeitet. In Bezug auf diese Datenverarbeitung können Sie sich auf den Webseiten der zuständigen Bank informieren.

Sie haben die Möglichkeit uns auf der Webseite der Gesellschaft bzw. über das Kontaktformular unseres Online-Shops eine Nachricht zu senden. Im Zuge der Zusendung der Nachricht gelangen alle auf dem Sendeformular angegebenen Daten (Name, Adresse, Erreichbarkeiten und Inhalt der Nachricht) zu unserer Gesellschaft und unsere Gesellschaft verarbeitet diese Daten zum Zweck der Beantwortung der Nachricht.

Bei dem Besuch der Webseite unserer Gesellschaft sammelt die Webseite zwecks Weiterentwicklung der Dienstleistungen und der Gewährleistung des bestmöglichen Nutzererlebnisses Daten über den Besucher der Webseite, bzw. platziert zu Analysezwecken (Analytika) einen kurzen Codeabschnitt, sogenannte Cookies auf dem Computer der Besucher der Seite. Der Nutzer wird bei der ersten Öffnung unserer Seite auf diesen Sachverhalt hingewiesen, er kann die Kenntnisnahme dieses Hinweisen bestätigen und damit seine Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten geben. Die von unserer Webseite platzierten Cookies sind auf Ihrem Computer gespeichert, somit können Sie diese jederzeit löschen. Zur Löschung der Cookies finden Sie Hilfe unter folgenden Links: Im Falle des Webbrowsers Mozilla Firefox (https://support.mozilla.org/hu/kb/weboldalak-altal-elhelyezett-sutik-torlese-szamito), im Falle des Webbrowsers Chrome (https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=hu&ref_topic=7438325), im Falle des Webbrowsers Microsoft Edge (https://privacy.microsoft.com/hu-hu/windows-10-microsoft-edge-and-privacy).

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

  1. Im Falle der zwecks Angebotserstellung angegebenen personenbezogenen Daten gilt als Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung die Vorbereitung des mit Ihnen abzuschließenden Vertrags.
  2. Im Falle der bei der Auftragserfüllung angegebenen personenbezogenen Daten gilt als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung die Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags (Auftrag).
  3. Im Falle der zur Rechnungslegung angegebenen personenbezogenen Daten gilt als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung die Erfüllung der Rechtsverpflichtungen des Datenverarbeiters.
  4. Im Falle der zur Durchsetzung der Gewährleistungsansprüche angegebenen personenbezogenen Daten gilt als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung die Erfüllung der Rechtsverpflichtungen des Datenverarbeiters.

In den unter Punkt a) – d) aufgeführten Fällen ist die Angabe der angeforderten personenbezogenen Daten Bedingung zur Inanspruchnahme der Leistung oder des Vertragsabschlusses, daher sind Sie verpflichtet, diese bei Angebotsanforderung, der Bestellung des Produkts / Dienstleistung, Kauf bzw. Rechnungslegung und zur Durchsetzung der Gewährleistungsansprüche anzugeben. Bleibt die Angabe der Datenbereitstellung aus, kann die Gesellschaft den Vertragsabschluss bzw. die Erfüllung Ihrer Ansprüche oder anderer Anfragen verweigern.

  • Im Falle des Ausfüllens und Versendens des auf der Webseite der Gesellschaft befindlichen Kontaktformulars gilt als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Ihre Einwilligung. Mit der Versendung des Kontaktformulars stimmen Sie zu, dass die Gesellschaft die angegebenen Daten kennt, speichert und zwecks Beantwortung Ihrer Anfrage oder einer Angebotserstellung nutzt.
  • Die Platzierung, Speicherung und Auslesung der beim Besuch der Webseite der Gesellschaft auf Ihrem Computer zwecks Erhöhung des Nutzererlebnisses und Analyse platzierten Cookies erfolgt mit Ihrer Einwilligung.
  • Die Platzierung, Speicherung und Auslesung der von der Webseite der Gesellschaft platzierten und den Betrieb der Webseite gewährleistenden Cookies sind Bedingung für den Betrieb der Webseite, in diesem Fall gilt als Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung die Vorbereitung des abzuschließenden Vertrags bzw. dessen Erfüllung. Das Ausbleiben der Datenverarbeitung würde den ordnungsgemäßen Betrieb der Webseite behindern, daher kann ein Besucher der Webseite diese Art der Datenverarbeitung nicht untersagen.

Leitet die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Die Gesellschaft leitet die auf der Rechnung befindlichen personenbezogenen Daten zwecks Buchhaltung an die von der Gesellschaft beauftragten Buchhaltungsfirma weiter: Celerius Maximus Kft., 9022 Győr, Rákóczi u. 44.

Die Gesellschaft kann zwecks Erfüllung bestimmter Teilaufgaben (so insbesondere zur Durchführung von Tischler- oder Polstererarbeiten) Subunternehmer in Anspruch nehmen. In diesem Fall verarbeitet der an der konkreten Bestellung arbeitende Subunternehmer den Namen und die Kontaktdaten des Kunden zum Zweck der Identifizierung des bestellten Postens bzw. der Durchführung eventuell notwendiger Abstimmungen.

Die Gesellschaft hat sich im Vorfeld dahingehend überzeugt, dass der Empfänger der Datenweiterleitung bzw. die über das Zugriffsrecht auf die Daten verfügende Organisation (Datenverarbeiter) einen Sitz in der Europäischen Union hat und entsprechende Garantien bietet, dass die durchgeführte Datenverarbeitung den Datenschutzvorschriften Ungarns und der Europäischen Union entspricht.

Über die zuvor genannten Punkte hinaus leitet die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen und Weise, aufgrund einer Verpflichtung durch Gesetze oder Beschlüsse an Gerichte oder andere Behörden weiter.

Inanspruchnahme eines Datenverarbeiters

Die Webseite der Gesellschaft wird von Attila Pintér, Einzelunternehmer (3557 Bükkszentkereszt, Kinizsi utca 10.) betrieben, was entsprechend den Datenschutzgesetzen als Datenverarbeitung gilt.

Der Datenverarbeiter darf seine Aufgabe ausschließlich auf Anweisung der Gesellschaft hin erfüllen, in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten darf er keine eigenständigen Entscheidungen treffen. Die Gesellschaft hat sich im Vorfeld dahingehend überzeugt, dass der Datenverarbeiter einen Sitz in der Europäischen Union hat und entsprechende Garantien bietet, dass die durchgeführte Datenverarbeitung den Datenschutzvorschriften Ungarns und der Europäischen Union entspricht. Der Datenverarbeiter hat der Gesellschaft gegenüber entsprechende Garantien geleistet, dass er geeignete Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf die Verarbeitung, Unversehrtheit und Zugriff auf die von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten anwendet und aufrecht erhält.

Wie lange speichert die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten?

Die Gesellschaft ist verpflichtet, Ihre zwecks Rechnungslegung oder bei der Bestellung aufgenommenen personenbezogenen Daten für den laut Buchhaltungs- und Steuergesetzen vorgeschriebenen Zeitraum zu speichern.

Die Gesellschaft speichert personenbezogene Daten, die zwecks Kontaktaufnahme, zur Bestellung oder Vertragsabschluss aufgenommen wurden, und nach Scheitern des Vertragsabschlusses, der Vertragserfüllung oder der Beendigung des Vertrags nicht gelöscht wurden, gemäß den allgemeinen Verjährungsregelungen laut Gesetz V. aus dem Jahr 2013 über das ungarische Bürgerliche Gesetzbuch für den Zeitraum von fünf Jahren nach Scheitern oder Beendigung des Vertrags. Zweck der Datenverarbeitung im Sinne des gegenwärtigen Punktes ist es, dass die Gesellschaft ihre eventuell aus dem Vertrag erwachsenden Rechte und Forderungen durchsetzen kann bzw. sich gegen die Vorlage derartiger Rechtsansprüche und Forderungen wehrt.

Die Gesellschaft speichert die mit Ihrer Einwilligung verarbeiteten personenbezogenen Daten solange, wie es für die Erfüllung des Zwecks der Datenverarbeitung notwendig ist oder bis Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen.

Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Information und Zugriff

Im Zuge der Datenverarbeitung haben Sie das Recht auf Zugriff. Demnach können Sie von der Gesellschaft Auskunft dahingehend verlangen, ob eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Gange ist, und falls ja, hinsichtlich der von der Gesellschaft verarbeiteten Daten, bzw. hinsichtlich der von ihr oder durch den gemäß ihrer Verfügung beauftragten Datenverarbeiter verarbeiteten Daten, deren Quelle, dem Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage, Dauer, Name, Adresse des Datenverarbeiters und seiner Tätigkeit im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung, den Umständen des Datenschutzvorfalls, dessen Auswirkungen und den zwecks Behebung des Vorfalls ergriffenen Maßnahmen, des Weiteren – im Falle einer Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten – hinsichtlich Rechtsgrundlage und Empfänger der Weiterleitung. Auf Ihren Antrag hin stellt die Gesellschaft dem Betroffenen die Kopien der von ihr verarbeiteten Daten zur Verfügung.

Korrektur

Im Zuge der Datenverarbeitung können Sie jederzeit die Korrektur oder Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Gesellschaft beantragen. Falls die personenbezogenen Daten nicht der Wahrheit entsprechen und der Gesellschaft die der Wahrheit entsprechenden personenbezogenen Daten zur Verfügung stehen, korrigiert die Gesellschaft diese. Die Gesellschaft informiert Sie und alle weiteren Personen, denen Sie diese Daten zuvor zwecks Datenverarbeitung eventuell weitergeleitet hat hinsichtlich der Korrektur.

Löschung

Im Zuge der Datenverarbeitung sind Sie jederzeit berechtigt zu initiieren, dass die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten ohne begründeten Verzug löscht, insofern einer der folgenden Gründe besteht:

  1. die von Ihnen gekennzeichneten personenbezogenen Daten sind nicht für den von der Gesellschaft angegebenen Zweck gesammelt worden oder wurden auf abweichende Weise verarbeitet,
  2. die Gesellschaft hat Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet, Sie haben Ihre Zustimmung schriftlich widerrufen und die Datenverarbeitung hat keine anderweitige Rechtsgrundlage,
  3. Sie widersprechen gegen die auf den berechtigten Interessen der Gesellschaft beruhende Datenverarbeitung und die Gesellschaft verfügt über keinen zwingenden Rechtsgrund, der gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten vorrangig ist oder im Zusammenhang mit der Vorlage von Rechtsansprüchen, deren Durchsetzung oder Schutz im Zusammenhang steht,
  4. die Gesellschaft hat Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet,
  5. die von der Gesellschaft verarbeiteten Daten müssen zur Erfüllung einer im Recht der Europäischen Union oder nach nationalem Recht geltenden, auf die Gesellschaft anzuwendenden Gesetzesvorschrift verpflichtend gelöscht werden,
  6. Sie widersprechen der Datenverarbeitung und es liegt kein vorrangiger Grund zur Datenverarbeitung vor.

Wir weisen darauf hin, dass der Antrag auf Löschung schriftlich (auf dem Postweg oder per E‑Mail) vorzulegen ist und Sie verpflichtet sind, anzugeben, welche personenbezogenen Daten aus welchem Grund gelöscht werden sollen.

Falls die Gesellschaft Ihrem Löschungsantrag stattgibt, so werden die verarbeiteten Daten aus allen Verzeichnissen gelöscht und Sie diesbezüglich entsprechend in Kenntnis gesetzt.

Falls die Gesellschaft zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet ist, ergreift die Gesellschaft alle angemessenen Maßnahmen – einschließlich der Anwendung technischer Maßnahmen -, die dazu notwendig sind, dass sie auch jene Datenverarbeiter hinsichtlich der verpflichtenden Löschung Ihrer personenbezogenen Daten informiert, die im Zuge der Veröffentlichung Ihrer personenbezogenen Daten Kenntnis über diese erlangt haben. Die Gesellschaft ist verpflichtet, im Rahmen ihrer Hinweise die übrigen Datenverarbeiter zu informieren, dass Sie die Löschung des auf Ihre personenbezogenen Daten verweisenden Links oder Kopien Ihrer personenbezogenen Daten bzw. der Kopieausfertigung beantragt haben.

Nach Erfüllung Ihres Antrags auf Durchsetzung Ihrer Löschungsrechte informiert die Gesellschaft unverzüglich jene Personen, denen sie Ihre personenbezogenen Daten mitgeteilt hat, vorausgesetzt, dass dies nicht unmöglich ist oder einen unverhältnismäßig hohen Aufwand für die Gesellschaft bedeutet.

Die Gesellschaft ist nicht zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, falls die Datenverarbeitung für folgendes notwendig ist:

  1. die Freiheit zur Meinungsäußerung und der Ausübung des Informationsrechts,
  2. die Erfüllung einer der Gesellschaft durch ungarisches Recht oder Recht der Europäischen Union auferlegten Verpflichtung hinsichtlich der Datenverarbeitung,
  3. aufgrund des öffentlichen Interesses oder zur Durchführung einer Aufgabe, die der Gesellschaft im Rahmen der Ausübung einer Vollzugsgewaltberechtigung auferlegt wurde,
  4. der Realisierung eines öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit,
  5. zwecks Archivierung im öffentlichen Interesse, wissenschaftlicher und historischer Forschung, statistischen Zwecken, vorausgesetzt, dass in Folge der Ausübung des Rechts auf Vergessenwerden des Betroffenen die Datenverarbeitung wahrscheinlich unmöglich oder stark gefährdet wäre,
  6. der Vorlage von Rechtsansprüchen, deren Durchsetzung bzw. Schutz.

Einschränkung

Sie sind jederzeit berechtigt, zu beantragen, dass die Gesellschaft die Verarbeitung, Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt, insofern einer der folgenden Gründe vorliegt:

  1. Sie bestreiten die Genauigkeit der Daten (in diesem Falle dauert die Einschränkung solange bis die Gesellschaft die Genauigkeit der Daten überprüft hat),
  2. die Gesellschaft hat Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet, Sie beantragen jedoch statt Löschung eine Einschränkung,
  3. der Zweck der Datenverarbeitung durch die Gesellschaft ist beendet, Sie beanspruchen diese jedoch zwecks Vorlage von Rechtsansprüchen, deren Durchsetzung oder Schutz,
  4. Sie widersprechen der Datenverarbeitung in Hinsicht auf die Datenverarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses der Gesellschaft und die Gesellschaft verfügt über keinen zwingenden berechtigten Grund, welcher gegenüber Ihren Interessen und Freiheiten vorrangig ist oder der im Zusammenhang mit der Vorlage von Rechtsansprüchen, deren Durchsetzung oder Schutz steht; in diesem Fall besteht die Einschränkung solange bis festgestellt wird, dass die berechtigten Gründe der Gesellschaft Vorrang gegenüber Ihren berechtigten Gründen haben.

Im Falle einer Einschränkung dürfen Ihre personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Speicherung, nur mit Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, oder im Interesse der Vorlage von Rechtsansprüchen, deren Durchsetzung oder Schutz, oder im Interesse des Schutzes der Rechte anderer natürlicher Personen oder Rechtspersonen oder aus Gründen des wichtigen öffentlichen Interesses eines Mitgliedstaates der Europäischen Union.

Nach Erfüllung Ihres Antrags auf Durchsetzung Ihrer Löschungsrechte informiert die Gesellschaft unverzüglich jene Personen, denen sie Ihre personenbezogenen Daten mitgeteilt hat, vorausgesetzt, dass dies nicht unmöglich ist oder einen unverhältnismäßig hohen Aufwand für die Gesellschaft bedeutet.

Widerspruch

Sie sind berechtigt, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Die Gesellschaft darf in diesem Fall Ihre personenbezogenen Daten nicht länger verarbeiten, ausgenommen, es kann nachgewiesen werden, dass

  1. seitens der Gesellschaft zwingende, berechtigte Gründe zur Datenverarbeitung bestehen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten oder Freiheiten vorrangig sind oder
  2. die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Vorlage von Rechtsansprüchen der Gesellschaft, deren Durchsetzung oder Schutz steht.

Widerruf der Zustimmung

Insofern die Datenverarbeitung mit Ihrer Einwilligung erfolgt ist, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu widerrufen, dies berührt jedoch nicht die Rechtsmäßigkeit der Datenverarbeitung, die vor Ihrem Widerruf erfolgt.

Datenmitnahme

Sie sind jederzeit berechtigt, sich Ihre, der Gesellschaft zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermitteln zu lassen; Sie sind berechtigt, diese Daten einem anderen Datenverarbeiter zu übermitteln, ohne dass die Gesellschaft dies behindert.

Durchsetzung von Ansprüchen

Im Falle der Verletzung Ihrer persönlichen Rechte, können Sie ein Gerichtsverfahren gegen die Gesellschaft einleiten.

In Fragen des Datenschutzes können Sie jederzeit die Unterstützung der Nationalen Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit beantragen:

Vorsitzender: Dr. Attila Péterfalvi

Postanschrift: 1534 Budapest, Pf.: 834

Adresse: 1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet fasor 22/c

Telefon: +36 (1) 391-1400

Fax: +36 (1) 391-1410

Webseite: http://www.naih.hu

E-Mail: ugyfelszolgalat@naih.hu

In Bezug auf die Durchsetzung Ihrer Rechte sind folgende Rechtsbestimmungen maßgebend: Gesetz CXII. aus dem Jahr 2011 über das Informationsselbstverfügungsrecht und die Informationsfreiheit, Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

Eine detaillierte Datenschutzregelung in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und den Betrieb von Überwachungskameras ist am Sitz der Gesellschaft sowie auf der offiziellen Webseite der Gesellschaft einsehbar.

Falls Sie weitere Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten haben, bzw. Ihre diesbezüglichen Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Gesellschaft, Jánosné Boda unter der E-Mail-Adresse bodane@bio‑textima.hu.